Proseminar "Das BUCH der Beweise"

Proseminar: Di 14-16 Uhr, SR 309 Ecksaal (Robert-Mayer-Str. 6-8)
(Dr. G.O. Munsonius)

  Inhalt:
Das Buch der Beweise von Aigner und Ziegler ist eine Sammlung von interessanten Sätzen mit ihren Beweisen, die nicht aufeinander aufbauen. Jeder Vortrag soll eines dieser Resultate vorstellen. Die behandelten Themenbereiche des Buches sind vielfältig über verschiedene Gebiete der Mathematik verteilt.



Literatur:

Martin Aigner und Günter M. Ziegler: Das Buch der Beweise, 3. Aufl., Springer-Verlag, Heidelberg 2010



Zeit/Ort: Di 14-16 Uhr, SR 309 Ecksaal (Robert-Mayer-Str. 6-8)



Modul: BaM-CM



Studiengang/Semester/notwendige Vorkenntnisse:
Das Proseminar richtet sich an Studierende des Bachelor-Studiengangs Mathematik im 2. oder 3. Semester. Notwendige Vorkenntnisse sind die Vorlesungen Analysis I und Lineare Algebra. Kenntnisse aus weiterführenden Vorlesungen, wie z.B. Analysis II, Elementare Stochastik, Grundlagen der Algebra, sind für manche Themen sehr hilfreich.



Anmeldung:
Interessenten melden sich bitte per Mail bei Olaf Munsonius (munsonius@math.uni-frankfurt.de) unter Angabe von
Name, Vorname, Studienrichtung, Semesterzahl, Matrikelnummer und E-mail-Adresse.


Vortragsregeln:
Der Vortrag sollte weitgehend frei an der Tafel gehalten werden. Das Ziel und die Aufgabe des Vortrags besteht darin, Ihren Komilitonen etwas verständlich zu machen! Es reicht nicht, den Dozenten davon zu überzeugen, dass Sie das Thema verstanden haben.
Es wird nicht erwartet, dass Sie Ihr Kapitel vollständig referieren. Der Vortrag kann sich auch auf Teile des Kapitels beschränken. Neben einer einführenden Motivation der Fragestellung sollten Sie für den Hauptteil der Zeit eine oder mehrere lückenlose Gedankenketten entwickeln. Es wird nicht erwartet, dass Sie die Doppelstunde voll ausschöpfen. Für manche Themen ist eine Stunde viel angemessener. Dazu sollten Sie auch Zeit für Diskussionen und Fragen einplanen.
Für eine erfolgreiche Teilnahme wird erwartet, das Sie sich ernsthaft vorbereiten und den Vortrag im Wesentlichen verstanden haben. Es ist eine schriftliche Ausarbeitung des Vortrages anzufertigen. Des weiteren wird erwartet, dass Sie bis auf begründete Ausnahmefälle regelmäßig am Proseminar teilnehmen.

Als Hilfe bei der Vorbereitung des Vortrages empfehlen wir den Text
"Wie halte ich einen Seminarvortrag?" von Prof. Dr. Manfred Lehn.





letzte Aktualisierung 17.07.2013
Olaf Munsonius munsonius@math.uni-frankfurt.de
Impressum
Datenschutzerklärung