Proseminar Stochastik "Den Zufall erleben"

Anton Wakolbinger

Sommersemester 2014, Di 14-16, Raum 711 klein

Betreung des Proseminars: Michael Messer ( messer AT math.uni-frankfurt.de ), Iulia Dahmer ( dahmer AT math.uni-frankfurt.de )

Das Proseminar besteht aus 3 Teilen.

In Woche 1 und 2 werden wir den Zufall in einem virtuellen Casino erleben. Dabei werden alle, die am Proseminar teilnehmen, einbezogen. Anhand von bereitgestellten Musterprogrammen in R sollen verschiedenen Strategien ausprobiert und bewertet werden. Die Auseinandersetzung mit dieser Aufgabe erfolgt in kleinen Teams, die Vorschläge und Ergebnisse werden im Plenum vorgestellt und diskutiert.

In Woche 3-5 werden wir gemeinsam einige ausgewählte Kapitel aus dem Buch "Taking chances: winning with probability" von John Haigh diskutieren. Die Online-Ausgabe dieses Buches (Oxford Univ. Press 2009) ist für Studierende der Goethe-Universität über das Portal der Universitätsbibliothek zugänglich.

Ab Woche 6 (im Hauptteil des Proseminars) werden alle Teilnehmer in kleinen Teams anhand von Musterprogrammen in R interessante Themen aus der Stochastik erarbeiten: Wie genau lässt sich ein Anteil schätzen? Kann das Gesetz der großen Zahlen versagen - und was dann? Wie erlebt und versteht man den Zentralen Grenzwertsatz? Was steckt hinter der Polya-Urne?
Zu jedem dieser Themen gibt es
a) eine Präsentation entlang von R-Programm-Mustern
und
b) eine kurze Darstellung des theoretischen Hintergrundes.

Wichtige Begriffe werden parallel zum Proseminar in der Lehrveranstaltung "Elementare Stochastik" behandelt. Als begleitende Texte empfehlen wir die Bücher "Elementare Stochastik" von G. Kersting und A. Wakolbinger (2. Auflage, 2010, ausleihbar in der UB) und "Introduction to Probability" von C. M. Grinstead und J. L. Snell (das über diesen Link in elektronischer Form frei erhältlich ist).

Die Teilnehmerzahl ist auf 21 beschränkt. Die Anmeldung erfolgt elektronisch durch Einschreibung in den den zugehörigen OLAT-Kurs. Die Anmeldemöglichkeit ist ab Dienstag, 11. Februar, 18:00 Uhr, freigeschaltet.

Es findet eine Vorbesprechung am Mittwoch, 12. Februar 2014 von 11:45-12:15 im Raum 110 statt. Bitte nehmen Sie daran teil, dort wird Ihre elektronische Einschreibung bestätigt. Sollten Sie sich elektronisch einschreiben, aber nicht zur Vorbesprechung kommen können, bitten wir um eine E-Mail an wakolbinger AT math.uni-frankfurt.de .

Die Vergabe der Themen für den Hauptteil (siehe oben) erfolgt in der ersten Sitzung des Proseminars am Dienstag, 15. April 2014.

Zur Seite des Instituts
Zur Seite des Fachbereichs


Impressum
Datenschutzerklärung